Mithelfen

Möchtest Du meine Projekte unterstützen? Das kannst Du auf verschiedene Arten. Mit Materialien, einer Geldspende oder gar mit eigener Arbeit. Quasi Entwicklungshilfe vom Sofa aus. Wie das Geld verwendet wird, kannst Du anhand der Finanzen 2016/17 nachvollziehen.

Einfach so spenden

Warum nicht etwas versteigern, das Du nicht mehr benötigst und einen Teil des Erlöses an mein Projekt spenden? Mehr Ideen findest Du hier, was Menschen getan haben, um mein Projekt zu unterstützen: Menschen helfen #wyssion

Oder ganz einfach mit einer einmaligen,  kleinen Spende, direkt auf mein Postcheckkonto oder über Paypal.

Postcheck (bevorzugt)

Juerg WyssSonnenburggutstr. 15

8200 Schaffhausen

IBAN CH32 0900 0000 3018 6017 5

PayPal:       

Pate/Patin werden und die Geschäfte meiner Schützlinge unterstützen

Oder unterstütze eines der aktuellen Projekte “Geschäftsgründung”. Das Geld wird direkt in das jeweilige Projekt investiert. Du kannst jederzeit einen Skype Call, einen Videocall mit Deinem Schützling haben (in Englisch). Ich werde das arrangieren, inklusive Übersetzung.

Community Projekte unterstützen – mit Material, Geld oder gar eigener Mitarbeit

Spendensammlung 2017 Status  12. 6. 2017 morgens

Gartenbauprojekt 150 Franken (Sammlung offen, benötigt unbeschränkt)

Spielplatz 1300 Franken (Sammlung geschlossen, genügend erreicht)

Du kannst mithelfen, meine Community Projekte vorwärts zu bringen. Dazu sammle ich immer wieder Materialien (Transport in die Philippinen ist sichergestellt), finanzielle Unterstützung. In einigen Projekten kannst Du sogar aktiv vom Sofa aus mithelfen. Hier gibt es mehr Informationen: Meine Community Projekte

Gönner werden

Spendensammlung 2017 Status  12. 6. 2017 morgens

Allgemeine Unkosten 7691 Franken (Sammlung offen, benötigt 14’000)

Gönner helfen mir, die Grundkosten meines Einsatzes hier sicherzustellen. Meine Eigenkosten bezahle ich selber, ebenfalls arbeite ich ohne Lohn. Die Grundkosten pro Jahr betragen rund 15’000 Franken pro Jahr. Gönner wirst Du mit einer Spende von 200 Franken pro Jahr (oder 10×20).

Dafür wirst Du jährlich ein hier in den Philippinen hergestelltes Geschenk erhalten. Die Gönner von 2016 erhalten bei meiner Rückkehr etwas von mir selbst hergestelltes, es kann aber auch von einem meiner Schützlinge produziert sein.

Sponsor werden

Sponsor wirst Du mit einem Betrag von 1000 Franken und mehr. Wie die Gönner bekommst Du ein Geschenk. Zudem lade ich Dich einmal zum Mittagessen ein, bei der ich Dir persönlich Rechenschaft über das Projekt ablege.

Comments are closed