Das Glück des Tüchtigen

Update vom 26. Juli 2015

Das war eine Idee, der Feedback auf Twitter war jedoch eher negativ. Daher verzichte ich auf diese Idee.

Eine Million für mein Projekt spenden?

Ich versuche mal was neues. Am “Ende des Regenbogens” liegt der Schatz vergraben.

Warum sollten wir nicht Glück haben? Daher habe ich mir eine neue “Belohnung” (Perk) ausgedacht. Er heisst “Ende des Regenbogens”.

Du spendest 15 Euro. 10 Euro gehen direkt ins Projekt. MIt den andern 5 Euro spiele ich Lotto und wir hoffen, dass daraus eine riesige Gewinnsumme wird. Diese würde dann ins Projekt einfliessen. Du erhälst eine Postkarte mit den Fotos und Unterschriften der Teilnehmer in meinem ersten Camp.

Mathematisch macht das wenig Sinn. Aber warum soll uns “Das Glück des Tüchtigen” nicht genau heute treffen?

Wäre doch ein Versuch wert, oder?

Ich freue mich natürlich auch, wenn Du Deine Freunde auf dieses Projekt aufmerksam machst. Hier geht es zur Beschreibung: “A Better Future For Filipinos“.

DANKE.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply